Hangover

War mal wieder eine wilde Nacht für unser Schweinchen. Nach einem nächtlichen Ausflug werden unsere Schweinchen wieder nach Hause gebracht.

Vergessene Orte: Serie des Heimatbundes

Der Heimatbund Lippstadt e.V. macht in einer Serie auf „vergessene Orte“ in Lippstadt aufmerksam. Dazu gehört ein Bericht über den St. Annen Rosengarten „….wo die Süsters wohnten“   St. Annen im Rosengarten (Klosterstraße)Hinter einer schönen Bruchsteinmauer an der Klosterstraße liegt ein lauschiger „ummauerter“ Ort im westlichen Kernstadtbereich. Niedrige Bruchsteinfundamente, zwei Brunnen, einem Rosengarten und ein Platanendach strukturieren diesen vergessenen Ort. Vor fast 600 Jahren tauchte die Fläche, westlich angrenzend an das Nicolaiviertel, aus dem Dunkel der Geschichte auf und wurde zum Stadtareal, wo die „Süsters“ […]

„Geschichte wird von uns allen gemacht“

Das Stadtmuseum zeigt in enger Zusammenarbeit mit der Ev. Kirchengemeinde in der Galerie im Rathaus eine große Sonderausstellung „…Unwissenheit entschuldigt niemanden vor Gott“ zum Reformationsjubiläum. Dabei steht -im Spiegel des Westermannschen Katechismus- die Geschichte der Lippstädter Familien und deren Lebensgeschichten mit Exponaten aus fünf Jahrhunderten im Mittelpunkt. Für die Ev. Kirchengemeinde hat Pfarrerin Lilo Peters  mit folgendem Grußwort zur Eröffnung der Ausstellung beigetragen:   Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Frau Dr. Schönebeck, meine Damen und Herren! Geschichte wird nicht nur von den Mächtigen dieser […]

Vergessene Orte: Serie des Heimatbundes

Der Heimatbund Lippstadt e.V. macht in einer Serie auf „vergessene Orte“ in Lippstadt aufmerksam. Dazu gehört ein Bericht über das Torwärterhaus am Katholischen Krankenhaus. Ein „vergessener Ort“ regelt seit dem 18. Jahrhundert bis heute den Verkehr in Richtung Soest. Nach dem Schleifen der westlichen Festungsöffnung an der Umflut 1765 übte dieses Haus spätestens seit 1773 eine Stadteingangsfunktion aus, denn hier wohnte der städtische Torwärter. Das nun über 240 Jahre alte, bemerkenswerte und wertvolle Fachwerkhaus hält treu und tapfer seinen Platz, auch in der modernen Verkehrswelt… […]

Der Westfälische Hansebund stellt sich neu auf.

Im Juli trafen sich anlässlich des 34. Westfälischen Hansetages die Delegierten der Westfälischen Hansestädte zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung in der Hansestadt Wipperfürth. Dabei stellte die Projektgruppe Marketing ihre Ergebnisse vor. Zusammen mit der Agentur Sagner und Heinze aus Lemgo wurde ein Corporate Design und eine komplett neue Homepage entwickelt.  Jung, modern und innovativ so präsentieren sich die 48 Mitglieder der Westfälische Hanse. Die Städte werben mit  Geschichten für ihre Besonderheiten und machen so die Besucher neugierig sich auf den Weg zu machen, um die Hansestädte […]

Ausschreibung für Lippstadt: Bewerbung für HANSEartWORKS 2018

Die Hansestadt Rostock ist Gastgeberin des 38. Internationalen Hansetags vom 21. bis 24. Juni 2018. Ein Highlight des Programms wird die zwölfte Ausstellung zeitgenössischer Kunst im Rahmen des Projektes HANSEartWORKS sein. Das zentrale Thema des 38. Internationalen Hansetags 2018 lautet „EINFACH HANDELN“. Die Mitgliedsstädte des Städtebundes sind eingeladen, gemeinsam mit ihren Künstlerinnen und Künstlern das Thema der Ausstellung „Stadt der Zukunft – Future City“ in Zusammenarbeit mit dem PhotoBookMuseum umzusetzen.   Idee: Fotoprojekt „Die Stadt als Ressource“ Das Projekt lädt Künstlerinnen und Künstler aller Hansestädte […]

Neue Museumsleiterin Dr. Christine Schönebeck setzt auf Beteiligung

Lippstadt. „Es ist eine Position, die in die Bürgerschaft hineinwirkt.“ So beschreibt Bürgermeister Christof Sommer die Rolle der Museumsleitung in Lippstadt. Und für Dr. Christine Schönebeck, designierte Leiterin des Lippstädter Stadtmuseums, soll auch genau das der Ansatz ihrer künftigen Arbeit sein. Wenn die gebürtige Hamburgerin, die bereits seit vielen Jahren in Nordrhein-Westfalen lebt und arbeitet, im November die Aufgabe in Lippstadt übernimmt, dann steht für sie eins fest: „Ich möchte Museumsarbeit gemeinsam mit den Menschen in Lippstadt machen.“ Begeisterung für etwas – in diesem Fall […]

Wertvolles Gebetsbüchlein von 1586 ergänzt die Reformationsausstellung

Das Stadtmuseum zeigt in enger Zusammenarbeit mit der Ev. Kirchengemeinde in der Galerie im Rathaus eine große Sonderausstellung „…Unwissenheit entschuldigt niemanden vor Gott“ zum Reformationsjubiläum. Dabei steht -im Spiegel des Westermannschen Katechismus- die Geschichte der Lippstädter Familien und deren Lebensgeschichten mit Exponaten aus fünf Jahrhunderten im Mittelpunkt. Die Ausstellung  ist nun um ein besonderes und Objekt ergänzt worden. Der Alt-Küster der Marienkirche, Bernd Sassen überreichte  ein wertvolles Gebets-Büchlein von 1586. Das Buch „Wie ein Hausvater neben dem öffentlichen Prediamt auch daheime sein Heusslein zu Gottes […]

Ausschreibung für Lippstadt: Bewerbung für HANSEartWORKS 2018

Die Hansestadt Rostock ist Gastgeberin des 38. Internationalen Hansetags vom 21. bis 24. Juni 2018. Ein Highlight des Programms wird die zwölfte Ausstellung zeitgenössischer Kunst im Rahmen des Projektes HANSEartWORKS sein. Das zentrale Thema des 38. Internationalen Hansetags 2018 lautet „EINFACH HANDELN“. Die Mitgliedsstädte des Städtebundes sind eingeladen, gemeinsam mit ihren Künstlerinnen und Künstlern das Thema der Ausstellung „Stadt der Zukunft – Future City“ in Zusammenarbeit mit dem PhotoBookMuseum umzusetzen.   Idee: Fotoprojekt „Die Stadt als Ressource“ Das Projekt lädt Künstlerinnen und Künstler aller Hansestädte […]

Bildhauerworkshop auf Hof Scheer

Der Hof Scheer in Hellinghausen zeigt sich völlig umstrukturiert, keine Kühe, keine Katzen, keine Schweine mehr. Dafür kommt emsiges Geklopfe aus den ehemaligen Stallungen. An diesem Wochenende fanden sich dort fünf Bildhauer ein, um unter der Leitung von Hubert Romeyke aus Werl Holzbildhauerei zu betreiben. Abstrakte Skulpturen wie auch naturalistische Werke, vornehmlich aus Lindenholz, bearbeiteten die Künstler mit Stechbeiteln, Holzknüpfel, Raspeln und Schleifpapier. Hubert Romeyke, Kunst- und Mathelehrer von Beruf und versierter Kursleiter zeigte den Workshopteilnehmern Tricks und Kniffe im Umgang mit dem Werkstoff Holz. […]